Schrammelwoche KW24/25 mit Double Grave, Julia Shapiro, Mannequin Pussy, Titus Andronicus

Ob Fuzz, Punk oder Doom, ob Album, Compilation oder EP – jede Woche haben wir für euch Schrammelplatten, die man sich anhören sollte. Heute mit Double Grave, Julia Shapiro, Mannequin Pussy und Titus Andronicus.

Double Grave – Ego Death Forever (Forged Artifacts)

Starke EP zwischen Grunge, Shoegaze und zuckersüßen Fuzz-Rock von dem Trio aus Minneapolis.

Julia Shapiro – Perfect Version (Hardly Art)

Die Frontfrau von Chastity Belt schrammelt hier zwar letztendlich „more of the same“, das aber ganz entzückend.

Mannequin Pussy – Patience (Epitaph)

Was ein Ritt durch Power-Pop, Hardcore und Punk. Ganz heißer Anwärter auf die Platte des Jahres!

Titus Andronicus – An Obelisk (Merge)

Patrick Stickles und seine Gang sind nach ihrem Ausflug in den bobdylanschen Schunkelrock zum Glück wieder zurück beim Schrammelpunk. Dazu 1 Dosenbier auf die Gesellschaft…