Natalie Sweet – Oh, By The Way​… it’s Natalie Sweet (Stream)

Na, da ist uns ja mal eine Power-Pop-Perle knapp durch die Lappen gegangen. „Oh, By The Way… it’s Natalie Sweet“ ist das Solo-Debüt von… ja, genau, Natalie Sweet. Diese ist ihres Zeichnes die ehemalige Frontfrau von The Shanghais und hat hier Morten Henriksen von The Yum Yums, Devin Clark Jorgenson von Color TV und Travis Ramin von Nikki Corvette & the Stingrays, Tina & the Total Babes und The Fever um sich versammelt.

Das ist schon mal eine ziemliche Ansage – die Platte toppt die Erwartungshaltung aber sogar noch! 13 Ohrwürmer finden sich auf dem Album und einige davon könnten manchen Leuten vielleicht sogar schon zu cheesy sein. Für alle anderen ist „Oh, By The Way“ aber ein absolutes Knalleralbum. Anspieltipps: „Lip Service“, „Goodbye“, „Hit & Run“.

Natalie Sweet – „Oh, By The Way​… it’s Natalie Sweet“ erscheint auf Surfin‘ Ki Records.