Neuentdeckung: Braunkohlebagger aus Essen

Braunkohlebagger? Richtig, um den Steinkohlebergbau im Ruhrgebiet soll es an dieser Stelle wohl nicht gehen. Die Rede ist von der Essener Band namens Braunkohlebagger, die mit „Abbruch“ Mitte des Monats ihr erste EP veröffentlicht hat, nachdem sich die Mitglieder Ende 2017 aus mehreren anderen Projekten zusammenschlossen.

Musikalisch fühlt sich das Quintett im Punk zuhause und verbindet diesen auf den fünf Songs der EP gekonnt mit Elementen aus dem Hardcore, Grunge oder Prog- und Stoner-Rock. Ein gelungenes Debüt, in das sich reinzuhören lohnt.