Schrammelfreitag KW29 mit Negative Scanner, Ovlov, Ty Segall & White Fence

Ob Fuzz, Punk oder Doom, ob Album oder EP – jeden Freitag haben wir für euch Schrammelplatten, die man sich anhören sollte. Heute mit Negative Scanner, Ovlov und Ty Segall & White Fence.

Negative Scanner – Nose Picker (Trouble In Mind Records)

Negative Scanner aus Chicago liefern dieses Wochenende den Partystarter ab. Ihr zweites Album „Nose Picker“ mit dem wörtlich genommenen Cover schrammelt schön nach vorne und hüpft wild zwischen Garage und Post-Punk hin und her. Rebecca Valeriano-Flores‘ Vortrag scheint bisweilen eine Hommage an die große Corin Tucker. Nur Hits!

Ovlov – TRU (Exploding in Sound)

Zu Ovlov haben wir bereits einiges gesagt. Tut euch einfach selbst einen Gefallen und hört diese Platte!

Ty Segall & White Fence – Joy (Drag City)

Ty and Tim did it again! Wurde auch Zeit, schließlich gab es schon sechs Monate keine Ty-Segall-Platte mehr. Sechs Jahre nach „Hair“ sind die beiden Schrammelrock-Halbgötter von der Westküste wieder vereint. Konnte man damals noch hören, dass es sich um ein Split-Album handelte, ist „Joy“ wie aus einem Guss. Trotzdem sind die Handschriften von Ty Segall und Tim Presley unverkennbar, wenn es im wilden Ritt durch Garagenrock, Power Pop, Heavy Psych, Punk und Glam geht.